Werden Sie Aktionär für das Anthro-Care Projekt und Unterstützen Sie die Entstehung einer neuen Pflegeeinrichtung. Jetzt Aktionär werden!

Eine neue Pflegeeinrichtung entsteht.

Viel ist in Havelhöhe entstanden: eine Klinik, ein Hospiz, ein Forschungsbereich, ambulante medizinische Versorgung (MVZ) und Pflege sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.
       
Diese Rundumversorgung mit ihren vielfältigen Gesundheitsangeboten wird nun erweitert durch eine stationäre Pflegeeinrichtung. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Einrichtungen in Havelhöhe ist sie besonders sinnvoll. Die Initiative geht in großen Schritten auf die Verwirklichung zu: Der Träger ist gegründet, das Konzept geschrieben, die Kaufverhandlungen sind abgeschlossen. Das Gebäude kann erworben werden! Und dann können Um- und Ausbau beginnen.

Wir stellen Ihnen hier das Vorhaben vor und bitten um Ihre praktische, inhaltliche und finanzielle Unterstützung – wir bitten um Spenden und Anteil(e)nahme!

Die Kurzzeitpflege kann noch vor Einzug ins eigene Haus – am 1. Mai 2014 – eröffnen!!! Ein ganzer Stationsbereich im Erdgeschoss von Haus 23 mit 17 Betten wird genutzt. Die Einzelzimmer mit Nasszelle und Rufanlage verfügen über ausreichend Platz, um ein zweites Bett für Übernachtungsgäste bereitzustellen.

Gesellschafter der AnthroCare gGmbH ist der gemeinnützige Verein zur Förderung und Entwicklung anthroposophisch erweiterter Heilkunst e.V. Berlin.